home
Informationen zum Café Philosophique e.V.
Café Philosophique in der


Bilker Str. 46

Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat
16:30-18:30h

Moderation:    Emilio González Roncero
 

2008

Februar: Ist die von Kant formulierte "selbstverschuldete Unmündigkeit" wirklich selbst verschuldet?

Mai: Sollen die Nachdenker auch Vordenker sein?


Rückblick

1998

11. Januar 1998: Was versteht man unter Freiheit?

22. März 1998: Mensch und Technik

10. Mai 1998: Ist der Mensch ein „religious animal“?

04. Juni 1998: Die Wahrnehmung des freien Willens

1999
11. April 1999: Wer bestimmt was offenkundig ist – Die Frage nach der Evidenz

09. Mai 1999: Trägt "Philosophische Reflexion" zu sozialer Kompetenz bei? (Sind Philosophen "bessere Menschen"?)

23. Mai 1999: Menschenrechte - Menschenpflichten

13. Juni 1999: Hedonismus als Lebensprinzip?

08. August 1999: Wie flexibel und disponibel muss der Mensch heute sein?

10. Oktober 1999: Ersetzt die Freundschaft die Familie?

24. Oktober 1999: Die Grenze als Ort der Selbsterkenntnis

14. November 1999: Kann Philosophie zur emotionalen Gesundheit beitragen?

28. November 1999: Die Zeit

2000
09. Januar 2000: Was ist Weisheit?

13. Februar 2000: Was bedeutet heute Lebenskunst?

12. März 2000: Warum nehmen wir den Verlust an ethischen Werten in der Politik so widerspruchslos hin?

09. April 2000: Sinnlichkeit und Philosophie

23. April 2000: Die programmatische Bedeutung Gottes

14. Mai 2000: Braucht die Marktgesellschaft noch die Philosophie?

10. September 2000: "Die Gefahr liegt nicht darin, ein großes Ziel zu haben und es nicht zu erreichen, sondern ein kleines Ziel

und es zu erreichen." (Michelangelo)
26. September 2000: Was zähmt den Menschen, wenn der Humanismus als Schule der Menschenzähmung versagt?
- Die „Sloterdijk-Debatte“
12. Dezember 2000: Wer ist glücklicher, der Dumme oder der Kluge?

2001
28. Januar 2001: Egoismus und Gemeinsinn

11. Februar 2001: Der Witz

25. Februar 2001: Was ist heute ein Menschenleben wert ?

27. Mai 2001: Warum fällt es uns Menschen so schwer, Frieden zu halten ?

12. August 2001: Können wir unseren Augen trauen?

14. Oktober 2001: Welche Werte verteidigt die westliche Zivilisation?

25. November 2001: Ist unser Sein vorbestimmt?

2002

27. Februar 2002:
Die Charakteristika des Menschen als Homo sapiens, Homo faber und Homo ludens

10. März 2002: Religion und Esoterik

14. April 2002: Ist das Gewissen ein adäquates Maß für Gut und Böse?

09. Juni 2002:Gibt es eine moralische Rechtfertigung für populistische Politik?

08. September 2002: "Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß, was ich leide"

13. Oktober 2002: Die Zukunft der westlichen Kultur: Substanzgewinn oder Substanzverlust?

24. November 2002: Begehrlichkeit als Leitidee unserer Gesellschaft

2003
09. Februar 2003:
Warum lacht der Mensch?

09. März 2003: Was fehlt, wenn die Religion fehlt?

23. März 2003: Brauchen wir eine neue Vision?

27. April 2003: Hat Wissenschaft eine moralische Dimension?

13. Juli 2003: Die offene Gesellschaft und ihre Feinde

28. September 2003: Alles verstehen, heißt alles verzeihen

26. Oktober 2003: Wieviel Emanzipation verträgt der Mensch?

23. November 2003: Durch Verzicht zum Glück!?

2004
14. März 2004:
"Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod" - der Terroranschlag in Madrid

25. April 2004: "Denn das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang ..." (Rilke, Duineser Elegien)

2005
13. Februar 2005:
Philosophie und Lebenspraxis

13. März 2005: Die Philosophie des Bösen

27. März 2005: Ist die Frage nach dem Sinn des Lebens sinnlos?

10. April 2005: Brauchen wir geistige Führer?

12. Juni 2005: Ist die Globalisierung reines Schicksal?

24. Juli 2005: Angst

09. Oktober 2005: Warum ist die Vernunft oftmals so unzulänglich?

2006
08. Januar 2006:
Ist der Mensch pluralen Kulturen gewachsen?

12. Februar 2006: Einsamkeit

12. März 2006: Der Dialog der Kulturen

09. April 2006: Wieviel Wert haben unsere Werte?

14. Mai 2006: Die Bedeutung und Rolle des Menschen auf der Erde

10. September:
Das Janusgesicht des naturwissenschaftl. Fortschritts und die Freiheit des Einzelnen

2007

Februar:
Braucht der Mensch "Schönheit" und sollte sie durch die "Kunst" vermittelt werden?

Februar:
Worauf warten wir?

Mai:
Wie kommen wir zu einem stimmigen Weltbild?

August: Das Böse im Guten und umgekehrt (Spiegelartikel)

November: Unterliegt der Mensch einem fatalen Irrtum, wenn er moralisch lebt?